Berufsschule Industrie

 

Berufsbild - Ausbildungsberuf:

Industriekaufmann/-kauffrau

 

 

Es handelt sich dabei um eine 3-jährige Ausbildung im Dualen System. Die Lernorte sind der Ausbildungsbetrieb und die Berufsschule, die in allen drei Ausbildungsjahren gleichmäßig besucht werden.

 

Was ist das Ziel?


Industriekaufleute können in den verschiedensten Industriezweigen tätig sein. Hauptsächlich arbeiten sie im Bereich des Marketings, der Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft sowie des Personal-, Finanz- und Rechnungswesens.

Industriekaufleute erledigen anfallende Arbeiten in der Materialwirtschaft, wie Angebotsvergleiche, Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten bis zur Warenannahme und -lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren und Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Im Verkauf erarbeiten sie Kalkulationen und Preislisten und haben Kontakt zum Kunden. Sie steuern und kontrollieren die im Geschäftsverkehr anfallenden Prozesse, wirken mit bei der Erstellung der Finanzbuchhaltung und wenden kostenrechnerische Instrumente an.

Im Bereich Personal organisieren sie die Stellenausschreibung und Auswahl neuer Mitarbeiter und übernehmen die Personalorganisation und Betreuung der Mitarbeiter. Sie planen gemeinsam mit den Mitarbeitern geeignete Entwicklungsmaßnahmen. Sie kennen unterschiedliche gesetzliche Grundlagen des Arbeitsrechts und überprüfen deren Einhaltung.

Zusatzqualifikation Englisch

Für Schüler mit guten bis durchschnittlichen Englischkenntnissen bieten wir seit dem Schuljahr 2007/2008 die Möglichkeit, das KMK-Zertifikat Fremdsprachen Englisch auf der Niveaustufe II zu erwerben.
Informationsblatt zum KMK-Zertifikat
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Zenglein: zenglein@hgs-calw.de

 

Bei Fragen schreiben Sie uns eine E-Mail oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung.

Wir führen gerne eine Gespräch mit Ihnen.

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren,
damit Sie sie sehen können.


Aktuelles
Termine
Prüfungstermine

(vorbehaltlich Änderung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport)

 

 

Schriftliche Abschlussprüfung Winter 2017/18

Prüfungszeitraum: 07.11. - 10.11.2017

 

Schriftliche Abschlussprüfung Sommer 2018

Prüfungszeitraum: 02.05. -  07.05.2018

KMK-Zertifikat: 18.05.2018

 

 

Unterricht

Unterricht

 

Die 3-jährige Ausbildung findet im Dualen System statt.

Die Lernorte Ausbildungsbetrieb und Berufsschule werden

in allen drei Ausbildungsjahren gleichmäßig besucht.

 

Berufsschultage - jeweils von 07:40 - 12:35 Uhr

an der Hermann-Gundert-Schule:

1. Schuljahr: Donnerstag und Freitag
2. Schuljahr: Mittwoch und Freitag

3. Schuljahr: Montag und Donnerstag



Seit dem Schuljahr 2006/2007 sind die Lernfelder neu geordnet. Die zeitliche Reihenfolge wurde mit dem Bundesrahmenlehrplan abgestimmt. Davon betroffen ist insbesondere das Fach Betriebswirtschaft. Die Geschäftsprozesse werden jetzt nach einem einführenden Lernfeld in der gleichen Reihenfolge unterrichtet. Damit wird eine bundeseinheitliche Vorgehensweise erreicht.

Das Fach Projektkompetenz wird seit dem Schuljahr 2006/2007 nicht mehr separat unterrichtet, sondern integrativ in mehrere Schwerpunkte der Berufsfachlichen Kompetenz (Betriebswirtschaft, Steuerung & Kontrolle, Gesamtwirtschaft und Informationsverarbeitung) übernommen. Es wird weiterhin eine Einzelnote Projektkompetenz ausgewiesen.

Informationen für Ausbilder und Auszubildende

Anmeldung

 

Die Anmeldung erfolgt durch die Ausbildungsbetriebe. Entweder durch

- Ausfüllen des Formulars und per Fax/Post an die Schule senden: Anmeldeformular

- Online-Anmeldung (derzeit nicht möglich)

 

Schüleraufnahme für Auszubildende mit Ausbildungsbeginn 2017

Montag, 11.09.2017, 08:00 Uhr, Raum s. Board im Eingangsbereich

 

Hinweise zur Schüleraufnahme:

  • Die Räume sind im Eingangsbereich vor Ort angeschrieben
  • Dauer: 08:00 Uhr - 11:00 Uhr
  • Zur Einschulung bitte 2 Passbilder, den registrierten Ausbildungsvertrag (Kopie) und
        Schreibmaterial mitbringen

 




Weitere Informationen
Prüfungsvorbereitungskurs


Der Förderverein der Schule bietet gegen eine Kostenbeteiligung folgende Vorbereitung für die Abschlussprüfung an:
Zwischen Februar und April werden die Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres intensiv auf die schriftliche Abschlussprüfung vorbereitet. Anhand früherer Prüfungsaufgaben werden die Inhalte noch einmal wiederholt und gefestigt.
Die Kurse werden von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt. Die Anmeldung zum Prüfungsvorbereitungskurs erfolgt über Bernd Jütten, E-Mail: juetten@hgs-calw.de.



Hermann-Gundert-Schule | Calw
Oberriedter Str. 10 | D-75365 Calw | Telefon +49 7051 965 300 | E-Mail senden >>