Aktuelles

Aktuelle Informationen

 

INFOTAG am 11. Februar 2023

09:00 - AVdual / Berufsfachschule
10:00 Berufliches Gymnasium
11:00 - Berufskolleg I & II

Programm Infotag

 

Informationen zur Berufsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit unter - Kontakt - Unterstützung - Berufsberatung -

 

Informationen zur Wahl des Landeselternbeirats
am 21. Januar 2023

Berufskolleg Wirtschaft

Berufskollegs bauen auf einem mittleren Bildungsabschluss auf.  Es wird ein fundiertes berufliches Profil zur Vorbereitung auf Ausbildung oder Studium vermittelt.

Bei uns könnt ihr mit dem Berufskolleg Wirtschaft  innerhalb von 2 Jahren die Fachhochschulreife erwerben.

Weitere Informationen erhaltet ihr im Sekretariat oder bei der Abteilungsleitung:

Jürgen Traudt (StD)
Durchwahl (07051)965 -306

Sämtliche Informationen sind auch in unseren Informationsbroschüren zusammengefasst, die wir Ihnen zu den einzelnen Bildungsgängen bereit stellen.

Berufskolleg Wirtschaft I und II

Berufskolleg Wirtschaft I und II

Wer eine Ausbildung im Kaufmännischen Berufskolleg I respektive II absolviert, erarbeitet sich neben den fachlichen, auf das Profil Wirtschaft ausgerichteten Kenntnissen insbesondere folgende Kompetenzen:

  • Projekte durchführen
  • Prozesse erfassen und abbilden
  • neue Medien anwenden
  • im Team arbeiten
  • Präsentationstechniken beherrschen

Die Ausbildung erfolgt in zwei aufeinander aufbauenden Bildungsgängen:
Berufskolleg I (BK I) und Berufskolleg II (BK II).

Beide Schularten sind jeweils einjährig und bauen aufeinander auf.

Für die Zulassung zum BK II muss im BK I ein Mindestschnitt erreicht werden.

Vorrangiges Ziel nach Absolvieren beider Jahre ist die Fachhochschulreife. Sie ermöglicht das Studium an Fachhochschulen in Baden-Württemberg. Durch Anschluss eines einschlägigen Praktikums im Umfang von einem halben Jahr respektive einer Ausbildung kann auch die bundesweite Anerkennung nach den aktuell gültigen Vorschriften erfolgen.

Die wichtigsten Informationen finden Sie zusmmengefasst in unserem Flyer BK I und BK II.